Tischfussball

 Startseite
 Kickertische
 Links
 Kontakt
 Impressum


 ABC Kicker
 Bifuca
 Billkros
 Bonzini
 Carlos
 Carrom
 Deutscher Meister
 FAS
 Fireball
 Great American
 Garlando
 Jupiter
 Original Kicker
 Leonhart
 Longoni
 Löwen
 Murrey
 Presas
 Roberto Sport
 Rosengart
 Royal Star
 Rene Pierre
 Saarland Kicker
 Sardi
 Segarsa
 Shelti
 Soccer
 Stella
 Sulpie
 Topper
 Tornado
 Torpedo
 Unicorn
 Val
Tischfussball Onlineshop
 

Die Welt des Tischfussball - Kickertische aus Italien - Garlando

GARLANDO

Garlando srl.
Via Genova 150, Spinetta Marengo, Italien.

Mit fünfzig Jahren Erfahrung in dem Sektor, und eine Vertretung in mehr als
30 Ländern verbreitet überal auf der Welt, kann Garlando sicherlich zu den Marktführern gerechnet werden.

Model Maracanà


Tischfussball Garlando

Maracanà ist das Basismodell.
Mechanischer Münzprüfer. Teleskopische- oder Normalstangen, chromiert.
Synthetische Kickerfiguren an den Stangen fest geschmolzen.
Kugellager aus Stahl in Nylon Behausung.
Spielflache nach Wahl in gehärtes Glas oder Kunststoff.
Gewicht 90 Kilo.

De Luxe Export ist 6cm langer als De Luxe Italia/Svizzeria, damit der Torwart sich um seine Achse herumdrehen kann.
Model De Luxe Export
in Briar Holz Effekt mit schwarzem Zentralband.
Chromierte Stange, normal oder teleskopisch.
Nylon Buchse mit Stahl Kugellagern für hohe Geschwindigkeit und ein weicheres Spiel.
Synthetische Griffe mit Holz eingelegt um der Transpiration entgegen zu gehen und um eine bessere Fassung zu haben.
Puppe aus Kunststoff in eine Farbe, blau oder rot, fest an den Stangen.
Gleiche Qualität wie Modell Maracanà, aber mehr Luxus, u.a Glashalters.
Sogar erhältlich mit “Sprechendem Kit” Gewicht : 98 Kilos

Kickertische Garlando

De Luxe Italia/Svizzeria ist also die kürzere (6cm) Version (kein drehende Torwart) und ist ausgeführt in hellem Grau mit dunkelgrauem Band.
Gewicht : 96 Kilo.

De Luxe outdoor
All weather ausführung, disen Tisch darf man ruhig draußen stehen lassen.
Kein Glass Top, aber alle Bestandteile sind wetterfest.
Gewicht : 96 Kilo.

Tischkicker Garlando

Model : Olympic
Erhältlich in Holz Effekt mit schwarz, oder rot mit schwarz.
Ist ungefähr wie Modell Maracanà aber also mit Glass Top.

Garlando Kicker

Model : Olympic outdoor
Ungefähr das gleiche Modell wie De Luxe outdoor
Sonst mit Glass Top.
Selbstverständlich geeignet für draußen.

Model : Coperto de Luxe
Farben : “Standard” wie hier abgebildet : Holz Effekt mit schwarzem Zentralband,
Oder “competition” mit rot, weiß und blau.



ungefähr die gleichen Eigenschaften wie Modell De Luxe,
sonst mit Glass Top (Schutz aus unzerbrechlichem Glas).
Garlando Tischkicker mit Glass Top, sind auch erhältlich mit beleuchtetem Spielfeld.


Home Tische :



Berücksichtigen Sie auch das Gewicht des Tisches.
Die Garlando Home Tische wiegen zwischen 50 und 80 Kilos.
Fürs Transportieren ist eine geringeres Gewicht von Vorteil, fürs Spielen ein höheres Gewicht


Schluß : Garlando ist ein schwieriger Tisch, wenn man den nicht gewöhnt ist.
Das Spielfeld ist superglatt, die Verteidiger stehen etwas mehr aus einander und wegen der schweren Feder ist es ziemlich schwierig um mit deinem Mittelfeld die Randpasses vom Gegner aufzuhalten.
Die Firma gibt sich viel Mühe dem Tischfußball auf zu bauen,
In jüngster Zeit gibt es überall Garlando Turniere und die BFA (British Bar Football Association) hat jetzt, nächst zu den Tornado Rankings auch eine Garlando Rangordnung.
Die Weltmeisterschaft (unter Impuls von Alex Gaal) in Österreich letztes Jahr mit € 25.000 Preisgeld hat sicherlich die Aufmerksamkeit auf sich gezogen.
Dieses Jahr erwartet man noch mehr Anteilnahme (und einen noch größeren Trophäenschrank).
Die Weltmeisterschaft-Tische haben verschiedene Anpassungen mitgekriegt, hier folgt den Text, der mir von Boris Atha (Großbritannien) zugeschickt wurde :



“Ich bin jetzt zurück aus Österreich, wo ich mitgespielt habe auf den neuen
Weltmeisterschaft Garlando Tisch.

Er ist eine Kreuzung zwischen Leonhart und Jupiter.

Statt Federn gibt es Gummis (wie Tornado aber kürzer auf der 5-Stange), ein Sandgestrahltes Glasspielfeld (wie Jupiter), und rauhe “Pelz” aber leichte/weiche Plastik-Bälle, die man gut festhalten kann für Pin – und Snakeshots.
Die Balkontrolle ist so gut wie bei Tornado, aber nicht so gut wie bei Jupiter/Topper/Bonzini-Korkbälle Tische.

Die Spieler-Figure haben einen abgerundeten, spitzen Fuß (wie eine Kreuzung zwischen Löwen und Tornado, aber viel leichter als bei Jupiter), die Stangen stecken durch den Tisch (nicht teleskopisch), und die Pfote des Tisches kann man ausdrehen für Nivellierung.

Es ist leicht Pin Shots (Front und Back), Snake Shots, Pull/Push Shots und Tic-Tacs zu machen, und (großes Vorteil über Tornado) genau schräg zu schießen.

Tornado hat hier SERIÖSE Konkurrenz. Garlando befreit sich vom “Skoda” Image, und dieser Tisch ist dafür deftig ausgerüstet.
Der Tisch kostet 900 Euros, eventuelle Kürzung bei großem Quantum.

Was ich sagen will ist, spielt mal auf Garlando in Österreich, Ungarn oder in der Schweiz, die Belgische/Niederländische Spieler brauchen keine Angst zu haben (Passieren von 5-3 Stange ist wie auf Jupiter)

Obschon Verbesserungen noch möglich sind, finde ich den Tisch sehr gut,
Und ich glaube er wird ganz populär werden bei den Belgischen, Niederländischen und Deutschen Spielern.

Boris”


Tischfußball